Handeln Sie verantwortungsvoll. CDFs sind komplexe Momente und stellen wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko für schnelle Geldverluste dar. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktion von CFDs verstehen und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko von Geldverlusten einzugehen.

Handeln Sie verantwortungsvoll. CDFs sind komplexe Momente und stellen wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko für schnelle Geldverluste dar. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktion von CFDs verstehen und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko von Geldverlusten einzugehen.

18 May

Es gibt verschiedene Arten von Metallen, die von Investoren gehandelt werden können. Diese Metalle werden grob in zwei Kategorien unterteilt – Basis- und Edelmetalle.

Edelmetalle sind seltene, natürlich vorkommende, metallische Elemente, die in der Regel nicht oxidieren, korrodieren oder natürlich anlaufen. Zu den wichtigsten Edelmetallen gehören Gold, Silber, Palladium und Platin.

Basismetalle sind gewöhnliche Metalle, die natürlich oxidieren, korrodieren und anlaufen können. Zu den bekannten Basismetallen gehören Kupfer, Blei und Nickel.

Welche Faktoren beeinflussen die Preise von Edelmetallen?

Es gibt zwei Faktoren, die den Wert von Edelmetallen bestimmen – Angebot und Nachfrage.

Bei Silber, Platin und Palladium können sich Veränderungen der industriellen Nachfrage ebenfalls auf den Wert auswirken.

Veränderungen in der Automobilindustrie können den Wert von industriellen Edelmetallen erheblich beeinflussen.