Handeln Sie verantwortungsvoll. CDFs sind komplexe Momente und stellen wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko für schnelle Geldverluste dar. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktion von CFDs verstehen und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko von Geldverlusten einzugehen.

Handeln Sie verantwortungsvoll. CDFs sind komplexe Momente und stellen wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko für schnelle Geldverluste dar. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktion von CFDs verstehen und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko von Geldverlusten einzugehen.

8 April

Das Kapital eines Unternehmens wird in kleine, gleiche Anteile mit begrenzter Anzahl unterteilt. Jeder dieser Anteile wird Aktie genannt. Einfach gesagt ist eine Aktie ein bestimmter Besitzanteil an einem Unternehmen oder einem finanziellen Vermögenswert. Investoren, die Aktien eines Unternehmens besitzen, werden auch Aktionäre genannt.

Es gibt zwei Arten von Aktien: Stamm- und Vorzugsaktien.

Die Inhaber von Stammaktien haben das Recht, auf Aktionärsversammlungen zu wählen und Dividenden zu erhalten.

Vorzugsaktionäre haben normalerweise kein Stimmrecht, aber sie erhalten Dividenden vor den Stammaktionären und haben Vorrang über Stammaktionäre, wenn das Unternehmen in Konkurs geht und die Vermögenswerte liquidiert werden.

Warum geben Unternehmen Aktien aus?

Unternehmen geben Aktien aus, um Geld von Anlegern zu erhalten, die ihr Geld investieren wollen. Dieses Geld wird dann von den Unternehmen für die Entwicklung und das Wachstum der Geschäfte verwendet.

Es gibt mehrere andere Gründe, warum Unternehmen Aktien ausgeben können –

– Vermeidung von Schulden

– Erweiterung der Finanzierung

– Verbesserung der Kreditfähigkeit

– To gain good market rErlangung eines guten Rufes am Markt