Handeln Sie verantwortungsvoll. CDFs sind komplexe Momente und stellen wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko für schnelle Geldverluste dar. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktion von CFDs verstehen und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko von Geldverlusten einzugehen.

Handeln Sie verantwortungsvoll. CDFs sind komplexe Momente und stellen wegen der Hebelwirkung ein hohes Risiko für schnelle Geldverluste dar. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktion von CFDs verstehen und ob Sie in der Lage sind, das hohe Risiko von Geldverlusten einzugehen.

8 April

Verschiedene Faktoren können die Rohstoffmärkte beeinflussen und zu Preisschwankungen führen.

Wettbewerb: Die Einführung besserer Technologien und hochwertiger Produkte kann die Nachfrage für ältere Rohstoffe verringern.

Wetter: Extreme Wetterbedingungen können die Ernte und Produktion und damit die Rohstoffpreise beeinflussen.

Angebot & Nachfrage: Ein Gleichgewicht zwischen Angebot und Nachfrage ist entscheidend für einen stabilen Rohstoffmarkt.

Wirtschaft

Eine boomende Wirtschaft kann zu erhöhter Nachfrage und steigenden Preisen führen, eine schwache Wirtschaft hingegen kann die Nachfrage für Rohstoffe senken.

Faktoren wie Produktionsraten, Saisonabhängigkeit, Steuern und Handelsgesetze können ebenfalls die Rohstoffpreise beeinflussen.

Was ist ein Rohstoff-Termingeschäft?

Bei Rohstoff-Termingeschäften schließen Sie einen Vertrag mit einem Investor basierend auf dem zukünftigen Preis eines Rohstoffs.

Sie können z.B. ein Termingeschäft vereinbaren, in dem Sie 5.000 Barrel Öl zu einem Preis von USD 50 pro Barrel in 30 Tagen kaufen. Am Ende des Vertrags nehmen Sie nicht die physische Ware in Empfang, sondern Sie schließen den Vertrag ab, indem Sie eine entgegengesetzte Position als Verkäufer auf dem Spotmarkt eröffnen. Wenn in diesem Beispiel also das Termingeschäft fällig ist, würden Sie die Position schließen, indem Sie einen anderen Vertrag abschließen, um 5.000 Barrel zum aktuellen Marktpreis zu verkaufen.

Wenn der Spotpreis höher ist, als der Preis Ihres Terminvertrags über USD 50 pro Barrel, machen Sie einen Gewinn. Ist der Preis niedriger, machen Sie einen Verlust.